Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Öffentlichen Trainings

Alle Geschäftsbeziehungen werden ausschließlich durch die nachstehend aufgeführten allgemeinen Geschäfts- und Teilnahmebedingungen (AGB) bestimmt. Abweichungen von diesen Bedingungen und Nebenabreden bedürfen der Schriftform. In diesen Bedingungen wird bei der Bezeichnung von Personen nur die männliche Form verwendet, um die Texte kurz und übersichtlich zu halten. Wir bitten dafür um Verständnis. Selbstverständlich gelten alle Informationen in gleicher Weise für Frauen und Männer.

Seminaranmeldung

Die Anmeldung zu einem Seminar erfolgt grundsätzlich schriftlich (per Post, Fax, Online-Anmeldung oder per Email an die Coachprofis. Wenn nicht die vorbereiteten Formulare verwendet werden, sind unbedingt der Name des Teilnehmers und die vollständige Firmen- beziehungsweise Anschrift mit Telefon- und Faxnummer sowie E-Mail-Adresse mitzuteilen. Telefonische Anmeldungen sind vom Teilnehmer schriftlich zu bestätigen.

Der Teilnehmer erhält von den Coachprofis eine schriftliche Anmeldebestätigung mit Details zum Seminar, eine Rechnung sowie eine Anfahrtbeschreibung und Hotelliste. Sollte ein Seminar belegt sein, erfolgt eine umgehende Information. Die Anmeldung gilt als angenommen, wenn die Coachprofis nicht innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Anmeldung die Ablehnung erklärt haben. Ein genereller Anspruch auf die Teilnahme besteht nicht; die Coachprofis behalten sich die Zulassung zur Teilnahme im Einzelfall vor.

Mit der Anmeldung verpflichtet sich der Teilnehmer zur Teilnahme am gesamten Seminar. Die Coachprofis erstatten keine Kosten bei späterer Anreise oder vorzeitiger Abreise. Im aktuellen Seminarprogramm sind die jeweils gültigen Seminargebühren aufgeführt. Es gelten die Preise des bei Anmeldung beziehungsweise Auftragserteilung gültigen Seminarprogramms. Die Seminargebühren beinhalten das Seminar sowie eine Teilnahmebestätigung über den Besuch des Seminars. An- und Abreise, Verpflegung und Übernachtung sind vom Teilnehmer selbst zu organisieren, zu buchen und zu bezahlen.

Die Seminargebühr ist bis spätestens 14 Tage vor dem jeweiligen Seminar zu überweisen. Bei kurzfristigen Seminaranmeldungen ist der Betrag sofort fällig. Die Zahlung erfolgt ohne Abzüge. Ein Skontoabzug ist nicht erlaubt. Mit der Anmeldung und Unterschrift erkennt der Teilnehmer diese allgemeinen Geschäfts- und Teilnahmebedingungen an. Es gelten ausschließlich diese allgemeinen Geschäfts- und Teilnahmebedingungen von den Coachprofis.

Stornierungen und Änderungen durch den Kunden

Der Teilnehmer kann jederzeit vor Seminarbeginn sein gebuchtes Seminar stornieren beziehungsweise umbuchen oder eine Vertretung benennen.

Vertretung

Für den Teilnehmer besteht bis spätestens einen Tag vor Seminarbeginn die Möglichkeit, einen Ersatzteilnehmer zu benennen, sofern dieser die Voraussetzung zur Teilnahme erfüllt. Eine eigene verbindliche Anmeldung des Ersatzteilnehmers ist dann erforderlich. Hierbei entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Umbuchung

Der Teilnehmer kann auf einen anderen Seminartermin umbuchen. Bei einer Umbuchung (nur einmal möglich) werden folgende Bearbeitungsgebühren erhoben:

  • Stornierung bis vier Wochen vor Seminarbeginn 40 €
  • Stornierung 4-2 Wochen vor Seminarbeginn 50 % der Teilnahmegebühren
  • Stornierung ab 2 Wochen vor Seminarbeginn die volle Teilnahmegebühr

Dies gilt auch bei Nichterscheinen des angemeldeten Teilnehmers. Maßgeblich für den Zeitpunkt ist der Zugang der Umbuchung, beziehungsweise Stornierung bei den Coachprofis. Die Benennung einer Vertretung, einer Umbuchung oder eine Stornierung kann nur durch eine schriftliche Nachricht erfolgen.

Absage von Seminaren durch die Coachprofis

Die Coachprofis behalten sich vor, Seminare wegen zu geringer Teilnehmerzahl (bis spätestens 10 Tage vor dem geplanten Seminarbeginn) oder aus sonstigen wichtigen von den Coachprofis, Dr. Joseph Murphy® Akademie oder erfolgs-impulse nicht zu vertretenden Gründen (zum Beispiel plötzliche Erkrankung des Referenten, höhere Gewalt), abzusagen. Muss ausnahmsweise ein Seminar abgesagt werden, wird die bezahlte Teilnehmergebühr erstattet. Weitergehende Haftungs- und Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, diese beruhen sich auf vorsätzliche oder grob fahrlässiges Verhalten von gesetzlichen Vertretern oder Mitarbeitern von den Coachprofis oder sonstigen Erfüllungsgehilfen. Dies gilt auch für die Buchungen von Hotels sowie Flug- oder Bahntickets.

Änderungsvorbehalte

Die Coachprofis behalten sich vor, erforderliche inhaltliche, methodische und organisatorische Änderungen und Abweichungen vor oder während des Seminars durchzuführen, soweit diese den Gesamtcharakter des angekündigten Seminars nicht wesentlich ändern. Die Coachprofis sind berechtigt, die vorgesehenen Referenten im Bedarfsfall (zum Beispiel Krankheit, Unfall) durch andere hinsichtlich des angekündigten Themas gleich qualifizierte Person zu ersetzen. Der Nachweis einer solchen Qualifizierung obliegt im Zweifel den Coachprofis. Der Seminarort ist jeweils im aktuellen Seminarprogramm ausgewiesen. Eine Änderung des Seminarortes ist jederzeit möglich. Über erforderliche Änderungen wird der Teilnehmer unverzüglich informiert.

Haftungsausschluss

Die Konzepte der Coachprofis, der Dr. Joseph Murphy® Akademie, und von erfolgs-impulse stellen keine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung dar. Sie sind nicht geeignet, um psychische Störungen aufzuarbeiten. Die Teilnahme an den Seminaren erfolgt freiwillig und eigenverantwortlich. Die Coachprofis haften nicht für Schäden, insbesondere an Eigentum und Gesundheit, vor, während und nach der Seminarteilnahme. Jeder Teilnehmer trägt die Verantwortung für sich und seine Handlung innerhalb und außerhalb des Seminars selbst. Die Coachprofis haften nur für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von den Coachprofis oder ihrem gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

Datenschutz

Die Auftragsabwicklung bei den Coachprofis erfolgt mithilfe elektronischer Datenverarbeitung. Mit der Unterzeichnung beziehungsweise Absendung des Anmeldeformulars erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis zur Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten. Falls dies nicht gewünscht wird, reicht ein formloses Schreiben an die Coachprofis, Frohnacker 4, 79297 Winden i. Elztal. Die Coachprofis behandeln gespeicherte Daten oder Informationen, gleich welcher Art, über Teilnehmer und/oder die Geschäfts- und/oder Betriebsinterna des Kunden streng vertraulich. Eine Weitergabe an Dritte ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Teilnehmers gestattet. Für personenbezogene Daten gelten die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Beratungen, Coaching Die Coachprofis führen Coaching und Beratungen gemäß diesen allgemeinen Geschäfts- und Teilnahmebedingungen durch. Das Vertragsverhältnis besteht bei Beratungen und Coaching auch bei mündlicher oder telefonischer Terminvereinbarung. Mit der Beauftragung gelten diese Bedingungen als angenommen. Die Coachprofis verpflichten sich zur vertraulichen Behandlung aller erhaltenen Unterlagen und Informationen.

Christel Overmann