Den Mut zum Querdenken

Wenn Sie den Mut haben, einmal "Querdenker" zu sein, werden Sie schnell erkennen, wie sich die Grundlagen der persönlichen inneren Sicherheit, Freiheit, Mut, Witz und spielerischer, kreativer Neugier ausbreitet. Manchmal sind es die eigenen Widerstände in uns, die die Öffnung zur Lösung erschweren oder fast unmäglich machen. Und erst durch andere Menschen, von außen, kann es hilfreich sein, fast wie von selbst, Durchbrüche, Veränderungen, Wandlungen, Lösungen und Heilung zu erleben, die für den einzelnen nicht vorstellbar waren.
Durch die neuen Standpunkte und perspektivischen Lösungen, die gefunden werden, kann sich das Vertrauen in die eigenen Kompetenzen stärken, und die Einbettung in eine Lösungsgemeinschaft wiederentdeckt werden.

Lassen Sie uns darüber reden!